International Engineer & International Media Expert

Das Sprachenzentrum hat gemeinsam mit dem Fachbereich Elektrotechnik, Maschinenbau und Technikjournalismus die Zertifikate "International Engineer" und "International Media Expert" entwickelt. Hierbei handelt es sich um Zusatzqualifikationen, welche Bereiche abdecken, die nicht im Curriculum enthalten sind. Die ersten Zertifikate des im Wintersemester 2012/13 an den Start gegangenen Programms wurden in diesem Semester verliehen.

Karte mit dem Titel "I'm an International Engineer. And you?"
International Engineer

Um das jeweilige Zertifikat, und damit auch den Titel "International Engineer" oder "International Media Expert" zu erhalten, müssen die Studierenden extracurriculare Leistungen erbringen. Das Zertifikat umfasst zusätzliche Studienleistungen in Fremdsprachen und interkultureller Kommunikation, ein Hochschul- oder Praxissemester im Ausland sowie eine abschließende Posterpräsentation über den Auslandsaufenthalt. Die Anforderungen in beiden Programmen sind äquivalent.

Karte mit dem Titel "I'm an International Media Expert. And you?"
International Media Expert

Allen, die Interesse an einem der Zertifikate haben, wird empfohlen, sich frühzeitig auf den Auslandsaufenthalt vorzubereiten. Es gibt keine Anmeldefristen. Sollten Sie also mit dem Gedanken spielen "International Engineer" oder "International Media Expert" zu werden, melden Sie sich gerne jederzeit im Sprachenzentrum bei Doktor Olaf Lenders.