Call for Papers: Fachkonferenz PESS & PELSS 2022

Dienstag, 19. Juli 2022
Call for Papers: Dieses Jahr finden erstmalig der Power and Energy Student Summit und der Power Electronics Student Summit als eine gemeinsame, sich speziell an Studierende richtende Fachkonferenz statt. Schwerpunktmäßig werden die Bereiche der elektrischen Energietechnik und der Leistungselektronik adressiert. Die Konferenz ermöglicht das Sammeln erster Erfahrungen bei der Erstellung, Veröffentlichung und Diskussion eigener Publikationen vor einem Fachpublikum.
Logos der Veranstaltung mit den Buchstaben PSS und PELSS
Power and Energy Student Summit (PESS) & Power Electronics Student Summit (PELSS)

Worum geht's?

Die Teilnahme gilt für immatrikulierte Studierende und Promovierende.

Gefragt ist die Einreichung eines wissenschaftlichen Papers mit Ergebnissen aus Studien- oder Abschlussarbeiten, Hilfstätigkeiten et cetera. Die Einreichungen werden von einem Expertengremium aus Forschung und Industrie bewertet.

Das ist wichtig zu wissen 

Alle Einreichungen müssen bis spätestens Montag, 15. August 2022 eingegangen sein.

Die Registrierung dafür erfolgt hier: www.uni-kassel.de/eecs/e2n/pess-pelss-2022/registration

Die Fachkonferenz wird von Mittwoch, 2. bis Freitag, 4. November 2022 in Kassel komplett in englischer Sprache abgehalten.

Das erwartet die Teilnehmenden

  • Präsentation der eigenen Forschungsergebnisse vor Fachpublikum
  • Auszeichnung der besten Beiträge mit insgesamt 1.000 Euro vom CIGRE Next Generation Network
  • Veröffentlichung aller akzeptierter Paper in der IEEE Xplore Forschungsdatenbank
  • Knüpfen von Kontakten zu Studierenden und Vertretern aus Forschung und Industrie
  • Kennenlernen der Chancen einer Mitwirkung in nationalen und internationalen Fachgremien
  • Check-In und Welcome Vorabend-Event organisiert vom CIGRE Next Generation Network am 2.11.2022

Neben der Vorstellung der Papers wird es zu elf spannenden Konferenzthemen, wie High Voltage Engineering oder Power Electronics for E-Mobility, Vorträge geben.

Mit Professor Marco Jung als einem der beiden Konferenzleiter veranstaltet die H-BRS mit dem Fraunhofer-Institut für Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik IEE und der Uni Kassel die speziell an Studierende gerichtete Fachkonferenz.

Allen Teilnehmenden wünschen wir viel Erfolg und vor allem Spaß beim Sammeln erster Erfahrungen vor Publikum.