Visual Computing & Games Technology (M.Sc.)

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Wollten Sie schon immer wissen, wie Computerspiele erstellt werden und welche technischen und wissenschaftlichen Grundlagen dafür notwendig sind? Dann ist der Masterstudiengang „Visual Computing & Games Technology“ (kurz MVG) an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg genau das Richtige für Sie!

Der Studiengang vermittelt vertieftes Grundlagenwissen und praktische Fähigkeiten für Computerspiele, die beispielsweise für die Erstellung von neuen Renderingverfahren und innovativen User Interfaces notwendig sind. Daneben werden auch Themen wie Virtual- oder Augmented Reality, User Experience, Computer Vision und wissenschaftliche Visualisierung behandelt.

Teilzeiteignung: Aktuell finden die Lehrveranstaltungen an drei Tagen in der Woche statt. Wir unterstützen Sie damit, wenn Sie neben dem Studium arbeiten.

"Ich kann durch meine halbe Stelle am Institut für Visual Computing das Studium ideal durch praxisnahe Entwicklung ergänzen." - Maximilian Schäfer, MVG Student

Game Studio und Game Dev Team

Neben mehreren Laboren sind wir in der glücklichen Lage, über ein hervorragend ausgestattetes Game Studio mit Grafik-Workstations, Konsolen, Modellierungswerkzeugen und Motion Capturing zu verfügen. Mehr dazu erfahren Sie hier. Das Studio wird von unserem kürzlich gegründeten Game Dev Team genutzt, einem Team von 12 enthusiastischen Bachelor- und Masterstudenten, die innovative Spiele entwickeln und zusätzliche Veranstaltungen wie Spieletage und die Teilnahme an Game Jams organisieren. Bitte verfolgen Sie regelmäßig unsere News, um sich über die Aktivitäten des Teams zu informieren. 

GAME.IMPULSE Vortragsreihe

Mit der Vorlesungsreihe GAME.IMPULSE hat der Studiengang Master in Visual Computing and Games Technology eine Reihe von kurzen Impulsvorträgen von Experten aus Industrie und Wissenschaft zu ausgewählten Themen des Game Designs und der Spieleentwicklung initiiert.

Diese Vorlesungen sind sowohl für Studierende der Universität Bonn-Rhein-Sieg als auch anderer Hochschulen (nach einer kurzen Anmeldung) zugänglich. Die ersten Vorträge der Reihe verdeutlichen den Fokus und die Expertise des Dozententeams im Bereich der Virtuellen Realität durch die gezielte Betrachtung von VR-Spielen.

Persönliche Beratung

​​​​​​Haben Sie Fragen zum Studiengang Master Visual Computing & Games Technology?
Diese beantworten Ihnen Prof. Dr. Ernst Kruijff und Prof. Dr. André Hinkenjann.
Es werden Webex-Treffen an folgenden Terminen angeboten: 

Montag, den 31.August von 10:00 Uhr - 10:30 Uhr Webex link
Montag, den 12.September von 10:00 Uhr - 10:30 Uhr Webex link

Schalten Sie sich dazu. Wir freuen uns auf Ihre Fragen!!

Informationen zu den Zulassungsvoraussetzungen und zum Bewerbungsprozess

Im Überblick

Abschluss: 
Master
Standort: 
Sankt Augustin
Regelstudienzeit: 
4 Semester
Akkreditierung: 
2017 akkreditiert durch die ASIIN
Voraussetzungen: 
Voraussetzung für die Studienaufnahme ist ein fachlich entsprechender berufsqualifizierender Hochschulabschluss (Bachelor oder Master-Abschluss). Weitere Voraussetzung ist ein hinreichendes Maß an Kompetenzen im Bereich Informatik, das durch einen Informatikanteil im Fach des qualifizierenden Abschlusses von mindestens 90 ECTS-Leistungspunkten nachzuweisen ist. Bei mindestens 90 ECTS-Leistungspunkten, aber weniger als 120 ECTS-Leistungspunkten muss die Note des Berufsqualifizierenden Abschlusses 2,5 oder besser sein. Bei einem Informatikteil von mindestens 120 ECTS-Leistungspunkten muss die Note des berufsqualifizierenden Abschlusses 3,0 oder besser sein. Der Auswahlausschuss kann in begründeten Ausnahmefällen von der gegebenen Grenze von 90 ECTS-Leistungspunkten abweichen.
Sprachkenntnisse: 
Mit ausländischer Hochschulzugangsberechtigung: Deutsch (DSH2, TestDaF mit dem Ergebnis 4 in allen 4 Prüfungsteilen oder telc C1 Deutsch Hochschule)
Studienbeginn: 
Wintersemester, Sommersemester
Bewerbungsfrist: 
Sie können sich für das Sommersemester vom 15. November bis 31. März und für das Wintersemester vom 15. Mai bis 30. September bewerben.