AStA der H-BRS: Referate

Da der AStA in mehrere Referate aufgeteilt ist kann man seine persönlichen Stärken sehr gut einbringen:

- Sozial und politisch Interessierte finden ihre Berufung im Referat Hochschulpolitik und Soziales.
- Organisationstalente sollten im Sportreferat für eine Erweiterung und Verbesserung des Hochschulsports sorgen.
- Wer Kommunikativ und sicher in Wort und Schrift ist, oder sich mit der Gestaltung von Medien auskennt findet im PR-Referat seinen Platz.
- Zahlenliebhaber und Leute, die gerne mit Zahlen umgehen, können im Finanzreferat viele verantwortungsvolle Aufgaben übernehmen.


Der AStA setzt sich aus folgenden Referaten zusammen:

Vorsitz (vorsitz@asta.h-brs.de)

  • Vorsitzende: Masharika Zamil
  • Stellvertretender Vorsitz: Lukas Talaga

___________________________________________________________________________

PR & Events (pr-und-events@asta.h-brs.de)

verantwortlich für die kreative Kommunikation mit den Studierenden, der Öffentlichkeit, der Verwaltung und innerhalb des AStA. Informieren über die Aktivitäten und Veranstaltungen des AStA sowie Aktuelles in der und um die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg. Zu den Aufgaben des Referats gehört ebenfalls die Organisation von Events und Sponsorings.

  • Linh Hoang (Referatsleiterin)
  • Ngoc Nguyen

_________________________________________________________________________

Finanzen  (finanzen@asta.h-brs.de)

  • Christin Heister (Referatsleiterin)
  • Jonas Scheer (stellv. Referatsleiter)
  • Christian Höschler (Kassenwart)
  • Christine Höfer (stellv. Kassenwartin)
  • Sabine Scheurer (stellv. Kassenwartin)

Der AStA finanziert sich über die Studierendengelder, die ihm in Form des Studierendenbeitrags zufließen. Die Aufgabe des Finanzreferats besteht in erster Linie darin, diese Gelder zu verwalten. Dazu erstellt das Finanzreferat ein Haushaltsplan und überwacht nach der Beschlussfassung dessen Einhaltung. Im Haushaltsplan planen die Finanzreferenten nicht nur die Gelder des AStAs, d.h. zum Beispiel die des Hochschulsports, sondern auch die Gelder für die Fachschaftsräte sowie das Semesterticket der VRS. Dabei übernehmen die Finanzreferenten vor allem anweisende und kontrollierende Aufgaben und die Kassenwarte die Ausführung der Zahlungsvorgänge und die Kontoführung.

Die Haushaltsführung erfolgt nach der Verordnung über die Haushalts- und Wirtschaftsführung der Studierendenschaften NRW – HWVO NRW. Das Haushaltsjahr des AStAs läuft vom 01.01. bis zum 31.12.  

Zu vergleichen wäre das Finanzreferat mit der Finanzabteilung eines kleineren Unternehmens, welches Buchführungspflichten hat und sich vor bestimmten Institutionen rechtfertigen muss. Im Falle des AStAs kontrolliert der Haushaltsausschuss des StuPas die korrekte Verwendung der Studierendengelder nach dem Haushaltsplan.

 

Der Semesterbeitrag zum Wintersemester 2021/22 beträgt 308,40 €.

Zusammensetzung des Gesamtbeitrages zum Wintersemester 2021/22:

  • Sozialbeitrag des Studentenwerks Bonn  100,00 €
  • Mobilitätsbeitrag (Semesterticket)  138,70 €
  • Mobilitätsbeitrag (NRW-Ticket)  57,40 €
  • Studierendenschaftsbeitrag 12,30 €

 

Der Semesterbeitrag zum Sommersemester 2022 beträgt 309,50 €.

Zusammensetzung des Gesamtbeitrages zum Sommersemester 2022:

  • Sozialbeitrag des Studentenwerks Bonn  100,00 €
  • Mobilitätsbeitrag (Semesterticket)  138,70 €
  • Mobilitätsbeitrag (NRW-Ticket)  58,50 €
  • Studierendenschaftsbeitrag 12,30 €

 

Grundlage für die Erhebung des Semesterbeitrages ist die Beitragsordnung des Studentenwerkes Bonn und die Beitragsordnung der Studierendenschaft der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg.

_________________________________________________________________________

Hochschulpolitik und Soziales (hochschulpolitik-und-soziales@asta.h-brs.de)

Wir vertreten und beraten euch bei folgenden hochschulpolitischen und sozialen Themen:

Lost&Found

Du hast etwas in der Hochschule verloren?! Dann sind wir deine Anlaufstelle für verlorengegangene und hoffentlich von netten Kommilitonen bei uns abgegebene Fundsachen. Schick am besten eine E-Mail an info@asta.h-brs.de und beschreibe den Gegenstand, den du verloren hast und seit wann du ihn circa vermisst. Wir melden uns dann schnellstmöglich bei dir!

Finanzierungshilfe

Du erhältst bei uns die notwendigen Formulare um BAföG zu beantragen. Wir bieten keine Beratung zum BAföG Antrag an, bitte wende dich dazu an das Studierendenwerk Bonn.

Es gibt die Möglichkeit ein Darlehen zu beantragen. Mehr Informationen dazu findest du hier.

Rechtsberatung

Solltest du juristische Schwierigkeiten im Hinblick auf dein Studium oder betreffend deines Privatlebens, die dich aber daran hindern, dich auf dein Studium zu konzentrieren, haben, dann versuchen wir zu helfen. Du bekommst von uns einen Gutschein für eine halbstündige Rechtsberatung. Mit diesem kannst du dann einen mit uns kooperierenden kompetenten Rechtsanwalt aufsuchen und dich beraten lassen.

VRS- und NRW-Ticket

Der AStA ist der Vertragspartner mit den Verkehrsbetrieben (VRS und Deutsche Bahn). Solltest du Fragen zum Ticket haben, dann wende dich ans uns.

Eine Übersicht über die Tarifbestimmungen vom NRW-Semesterticket findest du hier.

Aus bestimmten Gründen kannst du einen Antrag auf Rückerstattung des Semesterbeitrages bzw. des Semestertickets stellen. Die aktuellen Informationen dazu findest du hier.

Vorträge und andere Aktionen

Darüber hinaus ist es uns wichtig, dass wir uns als Vertretergremium der Studierendenschaft für unsere Sozialgesellschaft engagieren und haben deshalb folgende Aktion ins Leben gerufen:

Wir organisieren einmal pro Semester eine Blutspendeaktion inkl. Knochenmarkspender-Typisierung.

_________________________________________________________________________

Sport (sport@asta.h-brs.de)

  • Lukas Talaga (Referatsleiter)
  • Simon Reif

Unsere Aufgaben bestehen in der Organisation und Überwachung des Hochschul-Sports sowie in der Organisation des Uni-Laufs, Turnieren oder auch darin, sämtliche Informationen, die im Zusammenhang mit Sport stehen schnellstmöglich an alle Studenten weiterzuleiten, Fragen zu beantworten und unser Sportprogramm immer wieder zu erweitern.

Im Übrigen haben wir immer ein offenes Ohr für Eure Verbesserungsvorschläge, Sport- Aktionen, oder ähnliches und freuen uns über jegliche Kommentare, Kritiken, etc. Besonders wenn ihr gerne selber eine Sportart als Übungsleiter anbieten wollt könnt ihr gerne vorbei kommen.