Organische Chemie

Es handelt sich um ein Pflichtmodul 

  • für Studierende des 3. Sem. Chemie mit Materialwissenschaften
  • Angebot jeweils im Wintersemester
  • Umfang: 6 Semesterwochenstunden (2V/2Ü/2P)
  • Credits: 7 ECTS
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Banner Modul Organische Chemie

Vorlesung

Inhalt (Stichwortliste):

Aufgaben, Möglichkeiten und Prinzipien der Organischen Chemie; Vorstellung organischer Stoffklassen einschließlich synthetischer und natürlicher Polymere; physikalische und chemische Eigenschaften organischer bzw. polymerer Verbindungen; Grundlagen der Stereochemie; Durchführung präparativer Synthesen; Aufarbeitung, Reinigung und Charakterisierung organischer Verbindungen; Einführung in spetroskopische Methoden zur Analyse organischer Verbindungen.

Unterlagen/Folien zur Vorlesung und Übung (auch zur Organ. Chemie II und III) zum Herunterladen finden Sie auf der Lehr- und Lernplattform: LEA (Download Lehrmaterialien OC).

Praktikum

Das Praktikum Organische Chemie 1 für Studierende des Studiengangs BSc CM findet im Wintersemester statt. Zu Beginn des Semesters finden Sie die Termine, Gruppeneinteilungen sowie die Richtlinien zum Downloaden auf LEA.

Inhalt des Praktikums:

  • Experimente:
    - Nitrierung (Darstellung von p-Bromnitrobenzen)
    - Acetylierung (Darstellung von Acetylsalicylsäure)
    - Racematspaltung (Antipodentrennung von 2-Phenylbuttersäure)
    - Destillation (Vakuumdestillation eines Zweistoffgemisches)
  • Erstellen von Laborberichten

Link zum Einführungsvideo für das Praktikum

Teilnahmevoraussetzungen

Für die Teilnahme an Vorlesungen und Übungen im Modul Organische Chemie sind keine Voraussetzungen notwendig. Empfohlen wird aber die erfolgreiche Teilnahme am Modul Allgemeine Chemie. Für die Teilnahme am Praktikum wird die erfolgreiche Teilnahme an der allgemeinen Sicherheitsunterweisung (innerhalb der Orientierungswochen, immer im September/Oktober) und der speziellen Labor-Unterweisung vor dem Praktikumsbeginn vorausgesetzt. 

Prüfungsmodalitäten

Es handelt sich hierbei um ein Pflichtmodul im Studiengang BSc CM.

Die Bewertung besteht aus einer Fachprüfung am Ende des Semesters. Die aktive Teilnahme an Übungen zur Vorlesung und den praktischen Laborübungen wird anhand von Übungsaufgaben und schriftlichen Laborprotokollen überprüft. Aktive Teilnahme ist Voraussetzung für die Zulassung zur Fachprüfung. 

Für das Modul werden insgesamt 7 ECTS (Leistungspunkte) vergeben.

Literatur

Eine Liste empfohlener Literatur befindet sich hier: Literatur